Erträge von Obstbäumen steigern

Erträge von Obstbäumen steigern

Was sind Obstbaumerträge?

Bäume sind uns wichtig, weil sie uns Sauerstoff und Schatten spenden. Sie bieten auch Lebensraum für Tiere. Und wenn man sich einen schönen Obstbaum in den Garten setzt – oder Obstbäume in der Landwirtschaft verwendet, bringen sie auch Erträge in Form von leckeren Früchten, die Mägen füllen, satt machen und Menschen und Tiere gesund halten.

Bäume brauchen Nährstoffe und Wasser, um Früchte zu tragen. Wenn ein Baum nicht genügend Nährstoffe bekommt, kann er nicht genügend Früchte produzieren, was sich auf seinen Ertrag auswirkt. Der Ertrag ist auch ein Hinweis darauf, wie gut der Baum gepflegt und ob er richtig kultiviert wird oder nicht.

Der Obstbaumertrag ist die Menge an Früchten, die er produziert. Diese Zahl wird üblicherweise in Kilogramm pro Baum oder Kilogramm pro Hektar angegeben.

Der Ertrag dient als ein wichtiger Indikator, weil er uns hilft zu bestimmen, wie viele Bäume wir pflanzen müssen, um eine bestimmte Menge Obst zu ernten.

Was sind Gründe für wenig Erträge von Obstbäumen?

Einer der Hauptgründe für den geringen Ertrag ist die mangelnde Bestäubung. Bestäubung ist der Prozess, bei dem Pollen vom männlichen Fortpflanzungsorgan einer Pflanze, Staubbeutel genannt, auf ein weibliches Fortpflanzungsorgan, Narbe genannt, übertragen wird.

Die andere Hauptursache für niedrige Erträge ist der Mangel an Wasser und Nährstoffe über Düngemitteln.

Obstbäumen richtig düngen

Wie kann der Ertrag von Obstbäumen verbessert werden?

Wenn du möchtest, dass deine Bäume mehr Früchte tragen, musst du ihnen die richtigen Bedingungen bieten:

Als Erstes ist darauf zu achten, dass der Baum einen sonnigen Standort hat und genügend Wasser bekommt. Wenn du einen kleinen Garten hast, dann kannst du deinen Bäumen von Hand ausreichend Wasser geben.

Wenn du einen größeren Garten hast, ist es besser, ein Bewässerungssystem zu installieren, damit das Wasser alle Bäume erreicht.

Besonders wichtig ist auch die Bodenqualität, weil sie das Fundament zur Wasser- und Nährstoffaufnahme durch den Baum ausmacht. Du könntest die Bodenqualität steigern, indem du Kompost oder Mist um die Wurzeln des Obstbaums herum hinzufügst oder eine stickstoffbindende Pflanze in der Nähe pflanzt.

Viel unkomplizierter und schneller geht die Bodenverbesserung durch geeignete Düngemittel, wie dem Pflanzenbooster „SiCaMag® BoOoM“ mit 3-in-1 Premium-Silizium (SiO2), -Kalzium und -Magnesium.

Dieses Düngerzusatzmittel kannst du jedem beliebigen Dünger hinzugeben, um deinen Obstbaum mit enorm wichtigen Nährstoffen zu beliefern, die sich in gängigen Düngemitteln nicht befinden.

Eine weitere wichtige Möglichkeit zur Ertragssteigerung ist das Beschneiden deiner Obstbäume:

Regelmäßiges Beschneiden und Ausdünnen der zweige führt dazu, dass mehr Sonnenlicht die Blätter erreicht und somit mehr Photosynthese stattfinden kann. Das bedeutet, dass in den Blättern mehr Zucker produziert wird, was zu mehr Ertrag führt.

Und schließlich sollten alle Früchte regelmäßig geerntet werden, damit sie nicht am Boden überreifen und faulen.

0

Dein Warenkorb

    Produkt Preis Menge Total
Warenkorb leeren

Ihr Warenkorb ist leer